Kurznavigationsmenü :

  1. Zum Inhalt
  2. Zum Menü Hauptpunkte
  3. Zur Suchfunktion
  4. Zur Hilfe
  5. Zu den Modulen
  6. Zur Liste der Tastaturkürzel

Hilfe :

  1. Sanofi in der Welt |
     
  2. Unsere Websites |
     
  3. Group Websites |
     
  4. Hilfe |
  5. Sitemap |
  6. Kontakt
  1. RSS
  2. Schriftgröße

    Reduzieren Erhöhen  
 
 

Kontakt Presse

Kommunikation Österreich

Mag. Sabine Sommer
Communications Specialist

Tel.: +43 1 80 185 - 1111
E-Mail: sabine.sommer@sanofi.com

Inhalt :

Sanofi schreibt zum 7. Mal Gerti Reiss Fonds aus

Gerti Reiss Fonds

Unterstützung der Schulung und Eigenkompetenz von Menschen mit Diabetes

 

 

Wien, im April 2017 – Sanofi schreibt auch heuer wieder den „Gerti Reiss Schulungsfonds für mehr Kompetenz von Diabetespatientinnen und –patienten in Österreich“ aus.

Gertrude Reiss war eine langjährige verdienstvolle Mitarbeiterin von Sanofi und eine engagierte Diabetesberaterin, die das Ziel verfolgte, chronisch kranke Menschen durch Therapiekompetenz im Bereich Diabetes und metabolisches Syndrom zu unterstützen und zur Verbesserung ihrer Lebensqualität beizutragen. Mit dem „Gerti Reiss Schulungsfonds für mehr Kompetenz der Diabetespatientinnen und -patienten in Österreich“ sollen vorhandene Strukturen gestärkt, als auch ihre Weiterentwicklung und fortlaufende Evaluation gesichert werden.


Der Betrag von Euro 5.000,- wird jährlich an eine(n) Verein/Organisation, der/die die Schulung von Diabetespatienten als Vereinszweck gewählt hat, vergeben. Die Ausschreibung erfolgt einmal jährlich durch die sanofi-aventis GmbH. Interessierte Organisationen können sich heuer bis zum 31. Juli 2017 bei Sanofi bewerben, alle Details sind auf der auf der Website unter www.sanofi.at nachzulesen.

Im Jahr 2016 wurde der Wiener Verein „cuko“ ausgezeichnet. Das Team von „cuko“ hat sich zum Ziel gesetzt, Familien im Umgang mit chronischen Erkrankungen zu unterstützen. So werden etwa interdisziplinäre Gruppenschulungen für Jugendliche mit Typ 1 Diabetes angeboten.

 

Über Sanofi

Sanofi ist ein global führendes Gesundheitsunternehmen, das therapeutische Lösungen für die Bedürfnisse von Patienten erforscht, entwickelt und vertreibt. Sanofi ist in fünf globalen Sparten organisiert: Diabetes und Herz-Kreislauf, Allgemeinmedizin und Schwellenländer, Sanofi Genzyme, Sanofi Pasteur und Selbstmedikation. Sanofi ist an den Börsen Paris (EURONEXT: SAN (externer Link)) und New York (NYSE: SNY (externer Link)) notiert.

 

Zukunftsgerichtete Aussagen:
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen (forward-looking statements) wie im U.S. Private Securities Litigation Reform Act aus dem Jahr 1995 definiert. Zukunftsgerichtete Aussagen sind keine historischen Tatsachen. Sie enthalten Prognosen und Schätzungen mit Blick auf das Marketing und weiteren möglichen Entwicklungen des Produkts oder mit Blick auf mögliche künftige Einnahmen aus dem Produkt. Zukunftsgerichtete Aussagen sind grundsätzlich gekennzeichnet durch die Worte „erwartet“, „geht davon aus“, „glaubt“, „beabsichtigt“, „schätzt“ und ähnliche Ausdrücke. Obwohl die Geschäftsleitung von Sanofi glaubt, dass die Erwartungen, die sich in solchen zukunftsgerichteten Aussagen widerspiegeln, vernünftig sind, sollten Investoren gewarnt sein, dass zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen einer Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten unterworfen sind, von denen viele schwierig vorauszusagen sind und grundsätzlich außerhalb des Einflussbereiches von Sanofi liegen und dazu führen können, dass die tatsächlich erzielten Ergebnisse und Entwicklungen erheblich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen ausdrücklich oder indirekt enthalten sind oder in diesen prognostiziert werden. Zu diesen Risiken und Unsicherheiten zählen unter anderem unerwartete Regulierungsmaßnahmen oder  -verzögerungen sowie staatliche Regulierungen ganz allgemein, die die Verfügbarkeit oder das kommerzielle Potenzial des Produkts beeinträchtigen könnten, der Umstand, dass der kommerzielle Erfolg des Produkts nicht garantiert werden kann, die inhärenten Unsicherheiten der Forschung und Entwicklung, einschließlich zukünftiger klinischer Daten und Analysen existierender klinischer Daten zu dem Produkt, einschließlich Postmarketing, unerwartete Sicherheits-, Qualitäts- oder Produktionsprobleme, Wettbewerb allgemein, Risiken in Verbindung mit geistigem Eigentum und damit zusammenhängenden künftigen Rechtsstreitigkeiten sowie deren letztlichem Ausgang, volatile wirtschaftliche Rahmenbedingungen sowie Risiken, die in den an die SEC und AMF übermittelten Veröffentlichungen von Sanofi angegeben oder erörtert sind, einschließlich jenen in den Abschnitten „Risikofaktoren“ und „Zukunftsorientierte Aussagen“ in Formular 20-F des Konzernabschlusses von Sanofi für das zum 31. Dezember 2016 beendete Geschäftsjahr. Soweit nicht gesetzlich vorgeschrieben, übernimmt Sanofi keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen zu aktualisieren oder zu ergänzen.

 


Medienkontakt

Head Governmental Affairs & Patient Advocacy & Communication
Mag. Doris Madlberger
Tel.: +43 1 80185 1120
doris.madlberger@sanofi.com

Communication Specialist
Mag. Sabine Sommer
Tel.: +43 1 80185 1111
sabine.sommer@sanofi.com


SAAT.SA.17.04.0225

Zuletzt geändert: April 28, 2017

Modulen :

Über das Unternehmen

Über das Unternehmen